Die Größe einer Gummikette ermitteln

Die Kettengröße bzw. Bezeichnung setzt sich grob gesagt aus drei Daten zusammen.

A: Die Kettenbreite
B: Die Anzahl der Kettenglieder und
C: Die Teilung

gummikettenmass-a-100px
Kettenbreite in mm
gummikettenmass-b-100px
Anzahl der Stahlelemente
gummikettenmass-c-100px
Teilung

 

gummikettenmass-d-e-100px

 Maße der Innenspur

 

gummikettenmass-f-100px

Ausführung von
Stahlelement & Laufrolle

 

gummikettenmass-g-100px

 Profil

 

 

Entsprechend kann man die Größe der Gummikette einfach ermitteln. Messen Sie die Breite der Gummikette A (mm). Zählen Sie die Anzahl der Stahlelemente B. Messen Sie den Abstand der Stahlelemente C.
Hierbei ist zu bemerken, daß die Maße B und C auch vertauscht angegeben werden können. Dies liegt an der unterschiedlichen herangehensweise der Gummiketten-Hersteller und ist nicht richtig oder falsch, einfach nur anders. Chinesische Hersteller benutzen in der Regel die Bezeichnung in der Reihenfolge A, C und B. Wir orientieren uns an den Vorgaben des "Erfinders der Gummiketten", dem Hersteller Bridgestone. Hier ist die Kettengröße Immer in der Reihenfolge A, B und C angegeben.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Unterscheidungen, diese betreffen meist die Führung der Laufwerksteile oder andere spezifische Besonderheiten einiger Fahrwerke, die dann auch "besondere" Ausführungen der Gummiketten verlangen. So sind nachfolgend Bezeichnungen mit Buchstaben wie N, W, K oder Y geläufig.

Die Kettengröße bzw. Bezeichnung setzt sich grob gesagt aus drei Daten zusammen. A: Die Kettenbreite B: Die Anzahl der Kettenglieder und C: Die Teilung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Größe einer Gummikette ermitteln

Die Kettengröße bzw. Bezeichnung setzt sich grob gesagt aus drei Daten zusammen.

A: Die Kettenbreite
B: Die Anzahl der Kettenglieder und
C: Die Teilung

gummikettenmass-a-100px
Kettenbreite in mm
gummikettenmass-b-100px
Anzahl der Stahlelemente
gummikettenmass-c-100px
Teilung

 

gummikettenmass-d-e-100px

 Maße der Innenspur

 

gummikettenmass-f-100px

Ausführung von
Stahlelement & Laufrolle

 

gummikettenmass-g-100px

 Profil

 

 

Entsprechend kann man die Größe der Gummikette einfach ermitteln. Messen Sie die Breite der Gummikette A (mm). Zählen Sie die Anzahl der Stahlelemente B. Messen Sie den Abstand der Stahlelemente C.
Hierbei ist zu bemerken, daß die Maße B und C auch vertauscht angegeben werden können. Dies liegt an der unterschiedlichen herangehensweise der Gummiketten-Hersteller und ist nicht richtig oder falsch, einfach nur anders. Chinesische Hersteller benutzen in der Regel die Bezeichnung in der Reihenfolge A, C und B. Wir orientieren uns an den Vorgaben des "Erfinders der Gummiketten", dem Hersteller Bridgestone. Hier ist die Kettengröße Immer in der Reihenfolge A, B und C angegeben.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Unterscheidungen, diese betreffen meist die Führung der Laufwerksteile oder andere spezifische Besonderheiten einiger Fahrwerke, die dann auch "besondere" Ausführungen der Gummiketten verlangen. So sind nachfolgend Bezeichnungen mit Buchstaben wie N, W, K oder Y geläufig.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gummikette DRB 230x31x96 | Premium
Gummikette DRB 230x31x96 | Premium
Breite:
230 mm

Stahlelemente:
31 Stück

Teilung:
96 mm
TIPP!
Gummikette TAGEX 230x31x96 | Professional
Gummikette TAGEX 230x31x96 | Professional
Breite:
230 mm

Stahlelemente:
31 Stück

Teilung:
96 mm
TIPP!
Abbildung der Gummikette TAGEX 230x70x48K - Rail Type - Professional
Gummikette TAGEX 230x70x48 | Rail Type Professional
Breite:
230 mm

Stahlelemente:
70 Stück

Teilung:
48 mm
TIPP!
Gummikette TAGEX 180x37x72 | Professional
Gummikette TAGEX 180x37x72 | Professional
Breite:
180 mm

Stahlelemente:
37 Stück

Teilung:
72 mm

Die Passende Gummikette für Ihre Maschine

Für ein Angebot zu neuen Gummiketten für Ihren Minibagger oder Raupendumper, ist die Angabe der Kettengröße für uns meist nicht notwendig. Wir benötigen dazu meist nur die genaue Maschinenbezeichnung. Hier ist nur wichtig die gesamte Maschinenbezeichnung anzugeben. Oft haben die Maschinen wie beispielsweise der Kubota KX 41, noch einen Anhang. Das unterscheidet die verschiedenen Serien. Ein Kubota KX 41-2 benötigt für sein Fahrwerk eine andere Gummikette wie der Kubota KX 41-3V.
Eine Anfrage können Sie uns hier... über das Formular oder per Email zusenden.

Oft steht die Kettengröße oder eine Artikelnummer in der Innenseite der Gummikette.

Sollten Ihnen diese Daten nicht vorliegen oder die Kette kann nicht genau zugeordnet werden, können wir mit Ihnen die Größe der Gummikette folgendermaßen ermitteln:

  • Messen Sie die Breite (mm) der Gummikette aus "A"
  • Zählen Sie die Anzahl der Kettenglieder/Stahlelemente "B"
  • Messen Sie den Abstand (Teilung) der Kettenglieder/Stahlelemente "C"
  • Welcher Rollentyp ist an Ihrer Maschine verbaut?

Es kommt nur selten vor, dass wir von Ihnen Angaben zur Gummikette benötigen. Meist ist das der Fall wenn eine Maschine von Stahlketten auf Gummiketten umgerüstet werden soll oder wenn es innerhalb einer Maschinenserie Änderungen am Laufwerk gab. Wichtig sind dann für Sie meist nur die Werte A, B und C.

/preisanfrage-zu-gummiketten

Fachberatung Gummiketten
0 35 81 - 87 67 435